Deutsches Bergbau-Museum in Bochum

Das Deutsche Bergbau-Museum Bochum (DBM) ist das bedeutendste Bergbaumuseum der Welt.

Das Fördergerüst ist begehbar und bietet einen fantastischen Überblick über das Ruhrgebiet.

Bergbaumuseum Bochum

Es ist mit über 365.000 Besuchern im Jahr eines der meistbesuchten Museen Deutschlands und das größte Bergbaumuseum der Welt. Unterhalb des Museums befindet sich ein 2,5 km langes Anschauungsbergwerk .

  • 1930 wurde das Museum gegründet.
  • 1936 wurde mit dem Bau des Anschauungsbergwerks begonnen.
  • 1943 wurden die Museumsbauten durch Luftangriffe weitgehend zerstört.
  • 1946 Wurde das Museum wieder eröffnet.
  • In den 1950er Jahren wurde es neu aufgebaut.
  • 1960 war das Anschauungsbergwerk ca 2,5 km lang.
  • 1973/74 wurde das Fördergerüst aufgebaut. Es kam von der Zeche Germania (Dortmund)
  • 2014 wurde ein Seilfahrtsimulator eröffnet.

Für die Anreise mit dem Navi geben Sie bitte folgende Adresse ein:

Am Bergbaumuseum 28
44791 Bochum

Geodaten: 51.488832, 7.216028

Deutsches Bergbau-Museum Bochum (DBM) – Imagefilm von Deutsches Bergbau-Museum Bochum

Virtuelle Seilfahrt im Bergbau-Museum Bochum von Trüffelschwein

Ihre Meinung ist wichtig!

Wenn Sie das „Bergbaumuseum“ schon kennen, bewerten Sie es bitte:

Bergbaumuseum
8.9 (89%) 20 votes

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2823 Besuche gesamt: 4 Besuche heute: