Berger See in Gelsenkirchen

Der Berger See liegt in Gelsenkirchen-Buer an der Adenauerallee. Er wurde 1930 in der Nähe von Schloss Berge aufgestaut.

Die sogenannte Berger Mulde diente da als Staubecken. Das Wasser kam aus den Berger Quellen und dem Berger Bach (Lohmühlenbach). Der See ist mittlerweile 12 Hektar groß und besteht aus 2,8 Hektoliter Wasser. Die tiefste Stelle ist ca. 3 Meter tief.

Der Berger See ist ein attraktives Erholungsgebiet und wird häufig von Familien besucht. Gerade die Wiesen, der Kinderspielplatz und der Bootsverleih sind der Grund für die hohen Besucherzahlen.





Ihre Meinung ist wichtig!

Wenn Sie den „Berger See“ in Gelsenkirchen-Buer schon kennen, bewerten Sie diesen bitte:

Berger See Gelsenkirchen
5.5 (55%) 12 votes

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4153 Besuche gesamt: 3 Besuche heute: