Cranger Tor in Wanne-Eickel

Cranger Tor
Cranger Tor

Das Cranger Tor ist das Wahrzeichen Cranges und der Cranger Kirmes!

Am 2. August 1978 wurde das Cranger Tor eingeweiht. Es war damals ein Geschenk des Schaustellers (Ludwig Kallenkoot).

1990, und zwar zum 555. Jubiläum der Cranker Kirmes, verzierte der Schlossermeister Constantin Costaras das Tor. Außerdem brachte er zum ersten mal die drei Zahlen an, die anzeigen zum wievielten Male die Kirmes stattfand. Von nun an brachte Constantin Costaras jedes Jahr die neue Zahl kostenlos an.

Am 13. August 1997 wurde das Tor von einem Sattelschlepper gerammt und musste repariert werden.

Im März 1998 stand das Cranger Tor dann wieder an seinem alten Platz und war 25 cm höher.

Am 1. August 2010 wurde das Tor zum zweiten Mal angefahren.

Im Juni 2011 wurde es höher, größer und schwerer wieder aufgebaut. Seit dem wiegt das Tor ca. 4,5 Tonnen und ist ca. 7,50 m hoch und 5 m breit.

Das Cranger Tor war, ist und wird wohl immer ein Treffpunkt an der Cranger Kirmes sein. Fällt die Frage: „Wo treffen wir uns denn?“ Ist fast immer die Antwort: „Wir treffen uns am CRANGER TOR!“

Für die Anreise mit dem Navi geben Sie bitte folgende Adresse ein:

Dorstener Straße 470
44653 Herne

Geodaten: 51.544488, 7.160453  (kopieren und einfügen bei Google Maps)

Das neue Cranger Tor zur 576. Cranger Kirmes 2011 von Mikes YouTube Mix

Ihre Meinung ist wichtig!

Wenn Sie das „Cranger Tor“ schon kennen, bewerten Sie dieses bitte:

Cranger Tor
8.7 (86.67%) 3 votes

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2105 Besuche gesamt: 1 Besuche heute: