Fernmeldeturm Langer Heinrich in Wesel

Der Fernmeldeturm „Langer Heinrich“ in Wesel wurde 1983 von der Deutschen Bundespost am Berliner-Tor-Platz erbaut (Typenturm FMT 13).

Die untere Plattform ist 99,95 m, die obere Plattform 108,20 m hoch. Er hat eine Gesamthöhe von 158 m über Niveau (184 m ü. NN) und ist seit 1983 das höchste Bauwerk der Innenstadt. Der Turm gehört heute der DFMG Deutsche Funkturm GmbH.

Neben kommerziellen Nutzern betreibt der VFDB e.V., Ortsverband Moers (Kreis Wesel) Z63, seit März 1984 auf dem Fernmeldeturm das 70-cm-Amateur(Not)funkrelais DB0WES mit 15 W ERP Sendeleistung an einer Rundstrahlantenne in einer Höhe von 143 m ü. NN. Der Einzugsbereich dieses Relais reicht weit über den Kreis Wesel hinaus.

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Fernmeldeturm „Langer Heinrich“ aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung (de)). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Für die Anreise mit dem Navi geben Sie bitte folgende Adresse ein:

Poppelbaumstraße 1
46483 Wesel

Geodaten: 51.658432, 6.622694  (kopieren und einfügen bei Google Maps)

Ihre Meinung ist wichtig!

Wenn Sie den „Fernmeldeturm“ in Wesel schon kennen, bewerten Sie diesen bitte:

Fernmeldeturm Langer Heinrich Wesel
6 (60%) 1 vote

959 Besuche gesamt: 2 Besuche heute: