Harkortturm in Wetter

Der Harkortturm ist ein Aussichtsturm in Wetter an der Ruhr. Er wurde zum Gedenken an Friedrich Harkort kurze Zeit nach dessen Tode auf dem Harkortberg in Alt-Wetter mit privaten Spendenmitteln errichtet und am 19. Oktober 1884 eingeweiht. Er besitzt eine Höhe von 35 Metern. An seinem Fuße befand sich einst ein Restaurant mit Pavillon und Biergarten. Am 1. Juni 1907 wurden die Gebäude und das 3 ha große Gelände an die Gemeinde Wetter übertragen. Der Harkortturm steht seit dem 20. Dezember 1984 unter Denkmalschutz.

Den Besucher führen 130 Stufen zur Aussichtsplattform, die einen Fernblick über den Harkortsee bis ins Sauerland bietet. Der Turm wurde 2009 zum 125. Jubiläum saniert. Im selben Jahr feierte man auch 100 Jahre Rathaus Wetter und Wiedererlangung der Stadtrechte. Seit Anfang 2011 wird der Turm in der Route der Industriekultur geführt.

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Harkortturm aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung (de)). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Für die Anreise mit dem Navi geben Sie bitte folgende Adresse ein:

Harkortberg 2
58300 Wetter (Ruhr)

Geodaten:  51.393789, 7.396297  (kopieren und einfügen bei Google Maps)

Ihre Meinung ist wichtig!

Wenn Sie den „Harkortturm“ in Wetter schon kennen, bewerten Sie diesen bitte:

Harkortturm
bewerte diese Attraktion

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1272 Besuche gesamt: 1 Besuche heute: