LVR-Industriemuseum Oberhausen

Sechs Standorte hat das LVR-Industriemuseum.OB-LVR-Industriemuseum01

  • ehemalige „Zinkfabrik Altenberg“ – Hier findet die Dauerausstellung „Schwerindustrie“ statt.
  • St. Antony-Hütte – Die St. Antony-Hütte war die erste Eisenhütte im Ruhrgebiet.
  • LVR-Industriearchäologischer Park – Standort wo die Überreste der der St. Antony Hütte freigelegt werden.
  • Museum Eisenheim – Das ist die älteste Arbeitersiedlung im Ruhrgebiet.
  • Museumsbahnsteig – Iluminierte Großexponate im Hauptbahnhof auf den Gleisen 4 und 5.
  • zentrale Museumsdepot – Zentrale und Depot des LVR-Industriemuseum Oberhausen

Heute gehört das LVR-Industriemuseum Oberhausen zur Route der Industriekultur.

Für die Anreise mit dem Navi geben Sie bitte folgende Adresse ein:

Hansastraße 20
46049 Oberhausen

Geodaten: 51.475134, 6.849756  (kopieren und einfügen bei Google Maps)

Ihre Meinung ist wichtig!

Wenn Sie das „LVR Industriemuseum“ in Oberhausen schon kennen, bewerten Sie dieses bitte:

LVR-Industriemuseum Oberhausen
8 (80%) 2 votes

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

730 Besuche gesamt: 1 Besuche heute: