Museum der Deutschen Binnenschifffahrt

DU-Museum-Binnenschif07Das „Museum der Deutschen Binnenschifffahrt“ ist Deutschlands größtes und umfassendste Museum der Binnenschifffahrt.

Es befindet sich in einem Jugendstil-Hallenbad.

Die Gründung des Museums ist 1974 gewesen. Es fing alles mit dem Kauf des Museumsschiffs „Oscar Huber“ an. Die erste Sammlung wurde dann 1979 im ehemaligen Ruhrorter Rathaus ausgestellt.TDR-DU02
1998 ist das Museum dann, in das bis heute noch aktuelle, ehemalige Ruhrorter Hallenbad umgezogen.

Außerhalb des Museumsgebäudes gehören noch die zwei Schiffe, die am Steiger Schifferbörse liegen. Es ist der „Seitenradschleppdampfer Oscar Huber“ und der „Eimerkettendampfbagger Minden“.

Heute ist das Museum der Deutschen Binnenschifffahrt Teil der Route der Industriekultur.

Für die Anreise mit dem Navi geben Sie bitte folgende Adresse ein:

Apostelstraße 84
47119 Duisburg

Geodaten: 51.459618, 6.729894  (kopieren und einfügen bei Google Maps)

Das Schifffahrtsmuseum in Duisburg | checkpott.clip
von checkpott – Dein Ruhrpott-Reiseführer | Ausflugstipps, Kultur und Menschen im Ruhrgebiet

Binnenschifffahrts-Museum Duisburg-Ruhrort – Schiffbau zur Zeit der Hanse von 1st4youde

Ihre Meinung ist wichtig!

Wenn Sie das „Museum der Deutschen Binnenschifffahrt“ in Duisburg schon kennen, bewerten Sie diese bitte:

Museum der Deutschen Binnenschifffahrt
7.3 (73.33%) 3 votes

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

940 Besuche gesamt: 1 Besuche heute: