Recklinghausen Süd Bahnhof

Der Bahnhof Recklinghausen Süd ist der zweite Bahnhof in Recklinghausen und liegt an der Strecke Hamburg – Wanne-Eickel.

Er hat drei Bahngleise, die durch einen Fußgängertunnel miteinander verbunden sind.

Auch für die Arbeiter der Zeche Recklinghausen wurde der Bahnhof gebaut, damit sie schneller ihren Arbeitsplatz erreichen konnten. In der damaligen Zeit gab es auch eine Überquerungsbrücke für Fußgänger, um nicht so lange vor den Schranken warten zu müssen. Diese wurde allerdings in den 70er Jahren bei Modernisierungsarbeiten abgerissen.

Zwischen 1997 und 1998 wurde der Bahnhof zum zweiten mal modernisiert. Dabei wurde auch das Gleis 3 erhöht, damit dort auch die S-Bahn halten kann. Seit 1998 hält dort auch die S-Bahn und verbindet Recklinghausen mit Dortmund.

Im Volksmund nennt sich der Bahnübergang auch Glückauf-Bahnhof, da es immer noch lange Wartezeiten vor den Schranken gibt. Dies ist auch der Grund, warum langfristig ein Straßentunnel geplant ist.

Für die Anreise mit dem Navi geben Sie bitte folgende Adresse ein:

Am Südbahnhof 63
45661 Recklinghausen

Geodaten: 51.562968, 7.195753  (kopieren und einfügen bei Google Maps)

Ihre Meinung ist wichtig!

Wenn Sie den “Südbahnhof” schon kennen, bewerten Sie diesen bitte:

Recklinghausen Bahnhof Süd
3 (30%) 2 votes

1 Antwort
  1. Ayse kalayci
    Ayse kalayci sagte:

    Es ist nicht mehr hinnehmbar,so ein Theater jeden morgen max warte ich fast jeden Tag 10 bis 25 min davor .mein Arbeitsstelle ist in herne Baukau komme des öfteren zu spät zur Arbeit. Ein umweg lohnt sich auch nicht .Bitte um eine Lösung so geht es nicht mehr weiter.

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1688 Besuche gesamt: 1 Besuche heute: