Umspannwerk Recklinghausen

RE-umspannwerk-4Das „Umspannwerk Recklinghausen“ ist mittlerweile ein denkmalgeschütztes Umspannwerk im Besitz der RWE. Heute befindet sich in diesem Werk das RWE-Technikmuseum „Strom und Leben“.

1928 wurde das „Umspannwerk Recklinghausen“ erbaut.

Aufgrund der Lage, Emscher und Rhein-Herne-Kanal befinden sich in direkter Nähe, wurde das Umspannwerk in einem festen Gebäude untergebracht. Man befürchtete Nebel, der sich als Feuchtigkeit auf die Isolatoren niederschlagen könnte und Kurzschlüsse verursachen könnte.

Dieses Umspannwerk transformierte den hochgespannten Strom von 110 Kilovolt auf die Mittelspannung von 10 Kilovolt, damit die Stadt damit versorgt werden konnte.RE-umspannwerk-7

Während der Modernisierung der Schaltanlagen, sind einige Räume frei geworden. In diesen Räumen und in einem Anbau wurde dann dsas Strommuseum und das Firmenarchiv unter gebracht.

Für die Anreise mit dem Navi geben Sie bitte folgende Adresse ein:

Uferstraße 2-4
45663 Recklinghausen

Geodaten: 51.561292, 7.207692  (kopieren und einfügen bei Google Maps)

W-Team, Folge 5: „Spannung pur“ von Das W-Team

Ihre Meinung ist wichtig!

Wenn Sie das „Umspannwerk Recklinghausen“ schon kennen, bewerten Sie dieses bitte:

Umspannwerk Recklinghausen
8 (80%) 4 votes

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

698 Besuche gesamt: 2 Besuche heute: