Urbanatix – Die Show

0Days0Hours0Minutes0Seconds

Urbanatix ist ein Projekt der Bochumer Veranstaltungsagentur Dacapo unter der Leitung von Christian Eggert. Junge Street-Art-Talente aus ganz Nordrhein-Westfalen trainieren in der Marienkirche in Bochum und treten zusammen mit internationalen Artisten in der Show in der Jahrhunderthalle und zu anderen Anlässen auf. Das ursprünglich von der Ruhr.2010 für das Europäische Kulturhauptstadtjahr abgelehnte Projekt wurde Anfang 2010 als einziges Projekt nachnominiert und als einer der großen Publikumserfolge gefeiert.

Aufbau
Anfang 2007 entwickelte die Veranstaltungsagentur Dacapo die Idee einer großen Showproduktion, die junge Bewegungskünstler findet, fördert und zusammen mit modernen, internationalen Artisten und bekannten Beatboxern, Musikern und DJs auftreten lässt. Die Bewerbung als Bochumer.2010-Projekt bei der Ruhr.2010 wurde abgelehnt, trotzdem fand im Frühjahr 2009 das erste Casting statt. Gesucht wurden circa fünfzig junge Leute zwischen 16 und 25 Jahren, die bereits Parkour, Freerunning, Tricking, Breakdance, Skateboarden oder Biken beherrschten. Professionelle Trainer betreuten die ausgewählten jungen Männer an mehreren Workshopterminen sowie einem zweiwöchigem Trainingscamp, um deren Fähigkeiten zu verbessern und Showelelemente einzustudieren. Erste kleinere Auftritte gab es unter anderem auf dem Zeltfestival Ruhr im August 2009.

Ab Januar 2010 konnte in der entweihten und ausgeräumten Marienkirche neben dem Bochumer Bermudadreieck trainiert werden. In der 700 Quadratmeter großen Halle wurden dazu Trampoline, Obstacles, Tricking-Bahnen, ein Chinesischer Mast, Tanzspiegel, Rampen und alles weitere aufgebaut. Das Betreuerteam wurde um Regisseure (neben Christian Eggert auch Karl-Heinz Helmschrot), Choreographen (unter anderem auch Takao Baba, Tänzer und Choreograph des Tanzhauses NRW) und Fachtrainern (z. B. Hugo Noël vom kanadischen Cirque du Soleil für das Catwall Trampolin) erweitert, zeitweise kamen auch die internationalen Artisten wie Eike von Stuckenbrok hinzu, mit denen sie später gemeinsam in der Show auftreten würden.

Erste Show
Zu Pfingsten 2010 fand die erste Show mit 45 jungen Talenten und 8 internationalen Artisten statt. Valérie Inertie trat mit dem Roue Cyr, einem Einreifen ähnlich dem Rhönrad auf, Eike von Stuckenbrok (Bronze-Medaillen-Gewinner beim Festival Mondial du Cirque de Demain in Paris) zeigte Balanceakte an einer Dummypuppe und zusammen mit Rèmi Martin Akrobatik am Chinesischen Mast. Außerdem traten Hugo Noël und Andréanne Quintal am Trampolin und Marie Bitaroczky am Vertikalseil auf, die Human Beatboxer Jens Kupschuss und Carlos Howard traten gegen eine echte Schlagzeugerin an, und die japanischen Funkstyler Hilti & Bosch („The Masters of Locking“) tanzten alleine und zusammen mit den jungen Talenten.

Die Kulissen auf der 600 Quadratmeter großen Bühne wurden während der Show mehrfach umgebaut um mit Rampen oder Kästen entsprechende Sprungelemente für die Biker und Freerunner zu bieten. Mittels des Einsatzes von 18 Großbildprojektoren wurden teils vorgefertigte Scenen, teils live aufgenommene Artisten präsentiert und dazu ein eigenes Soundkonzept gespielt. Beatboxer liefern sich ein Duell mit einer Drummerin, BMX-Fahrer rollen die Tribünenrtreppen hinunter. Die Show handelt von der Wandlung eines „Jungen, der nur noch vor dem Computer sitzt, in seiner Cyberworld gefangen ist und über Streetartistik den Weg zurück in die Realität findet“ (Zitat Christian Eggert).

Die fünf spätabendlichen und mitternächtlichen Vorstellungen mit jeweils 1200 Zuschauern waren durch Mundpropaganda nach der öffentlichen Generalprobe vollständig ausverkauft und erzeugten ein positives Echo in der Presse und im Internet

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage: www.urbanatix.de

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Urbanatix aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung (de)). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

URBANATIX – Das Video zur Show von Kanal von LABKULTUR

Ihre Meinung ist wichtig!

Wenn Sie „Urbanatix – Die Show“ schon kennen, bewerten Sie diese bitte:

Urbanatix – Die Show
bewerte diese Attraktion

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

679 Besuche gesamt: 2 Besuche heute: